Aktuelle Einträge

Wie Sie mit den richtigen Hashtags effektiv Ihre Zielgruppe erreichen!

 

Mit knapp 16 Millionen Nutzern pro Monat erfreut sich Instagram wachsender Beliebtheit. Perfekt geschossene Fotos setzen Situationen, Menschen und Unternehmen ganz individuell in Szene. Doch wie genau generieren Sie mit Ihren Fotos für Ihr Unternehmen eine möglichst große Reichweite? Benötigen Sie dafür Hashtags? Welche Hashtags sollten genutzt werden und wie gestaltet sich die passende Hashtag-Recherche?

 

Ohne Hashtags haben insbesondere kleinere Instagram-Profile nur sehr geringe Chancen die passende Zielgruppe zu erreichen. Somit sind Hashtags insbesondere für Unternehmen, die einen Instagram-Account nutzen,  ein nicht zu verachtender Faktor, um die Wunschzielgruppe zu erreichen. Deswegen ist es unerlässlich, genau zu wissen, was sich hinter welchem Hashtag verbirgt. Nicht selten können falsch genutzte Hashtags einen großen Imageschaden nach sich ziehen.

 

Das Beitragsvolumen ist entscheidend

 

Bei der Recherche der passenden Hashtags spielt das Beitragsvolumen eine wichtige Rolle. Ähnlich wie bei Keywords im Rahmen der Suchmaschinen-optimierung, gibt es auch bei Hashtags ein Suchvolumen. Je mehr Instagram-Bilder mit einem bestimmten Hashtag versehen werden, desto aktiver ist er genutzt und umso größer das Volumen. Dabei handelt es sich nicht um monatliche Durchschnittswerte (wie beispielsweise bei SEO-Optimierung nach Keywords), sondern um absolute Werte.  Der Hashtag mit dem größten Volumen auf Instagram ist #love, mit mehr als 1 Millarden Fotos. Das ist grundsätzlich vorteilhaft, allerdings geht ein Beitrag mit eben diesem Hashtag unter all den Beiträgen innerhalb von Sekundenbruchteilen unter. Ein sinnvolles Beitragsvolumen für Hashtags ist daher besonders wichtig. Nur so haben Sie mit Ihrem Unternehmen auch die Gelegenheit bei Ihrer Zielgruppe gesehen zu werden.

 

Landen Sie in den "TOP 9"

 

Sowohl in der Instagram-App, als auch in der Browseransicht werden die neuen beliebtesten Beiträge nach Begriffen auf der Übersichtsseite eines Hashtags präsentiert. Wenn Sie mit Ihrem Beitrag in der Liste der beliebtesten Beiträge (den "TOP 9") landen, wird das Bild für deutlich mehr Menschen sichtbar. Natürlich ist es schwer unter den beliebtesten Hashtags eine Platzierung zu ergattern. Daher ist es oft sinnvoll, sich zunächst auf Nischen-Hashtags mit mittlerem Beitragsvolumen (zwischen 15.000 bis maximal 55.000) zu konzentrieren. Ein besonders gutes Bild kann sich hier gut halten und zur Interaktion (Likes und Kommentare) anregen.

 

National VS. International

 

Natürlich generieren internationale Hashtags mehr Nutzung, allerdings sollten sich Unternehmen auf eine bestimmte Zielgruppe konzentrieren und dabei auch deren Sprache für die Auswahl der Hashtags einsetzen. Daher sollte sich die  Hashtag-Recherche aus diesem Grund immer auch an der Sprache der Zielgruppe orientieren. Dies gilt insbesondere für Hashtags mit regionalem Bezug wie zum Beispiel #berlin, #münchen etc.

 

Übertreiben Sie es nicht!

 

Instagram erlaubt bis zu maximal 30 Hashtags pro Beitrag. Gemäß einer Studie von TrackMaven erhöhen viele Hashtags die Wahrscheinlichkeit, dass ein Beitrag auch eine große Reichweite erlangt. Allerdings können zu viele Hashtags von Ihren Usern als Spam aufgefasst werden.

 

Tipps zur Recherche der Hashtags

 

Tipp 1: Analyse anderer Instagram-Profile

 

Starten Sie für die Hashtag-Recherche eine kleine Wettbewerbsanalyse. Was machen andere besonders gut? Mit welchen Hashtags erreichen Ihre (unmittelbaren) Mitbewerber Menschen, die Sie auch in Ihrer Zielgruppe haben? Welchen relevanten Profilen können Sie folgen?

  • Profile mit ähnlichen Themen

  • Hashtags Nutzung

  • Hashtags in mehreren Profilen verwendet

  • Engagement bei den Nutzern zu bestimmten Hashtag

  • regionale Bezüge prüfen, beispielsweise für die Stadt Berlin:
    #liebedeinestadt #thisisberlin #berlin

 

Tipp 2: Nutzung von Instagram Locations

 

Beim Beitrag-Upload kann man optional dem Bild einen Ort hinzufügen. Hier lassen sich dann Bilder aufrufen, die ebenfalls an der gleichen Location "eingecheckt" haben. Dort finden Sie wertvolle Anregungen zu genutzten Hashtags, die auch Sie einsetzen können, um Ihre Zielgruppe zu erreichen.

 
Tipp 3: Hashtag-Empfehlungen der Instagram App und externen Apps

 

Über die Instagram App haben Sie die Möglichkeit, sich zu einem Hashtag gleich bis zu 5 Variationen anzeigen zu lassen. Klicken Sie sich einfach durch die Empfehlungen, bis Sie alle relevanten Hashtags für Ihren Beitrag zusammen haben. Es gibt auch externe Hashtag-Apps wie beispielsweise Magnify (Android), Letstag (Android), Tagomatic (iOS)  sowie TagsForLikes (Android/iOS).

 

Please reload

Please reload

Archiv
Please reload

Folge uns!
  • Instagram Social Icon

Home     Unsere Story     Jobs     Kontakt

InstaReichweite GmbH

Rauental 53

42289 Wuppertal

support@instareichweite.com

Hinweis: Die Angebote u. Inhalte dieser Seite richten sich ausdrücklich nur an Gewerbetreibende u. Unternehmer im Sinne des §14 BGB.

  • Black Instagram Icon

©2020 InstaReichweite GmbH

Disclaimer: Dieses Angebot steht in keinerlei Verbindung zu Instagram oder Facebook.